Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kidmed. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. April 2009, 01:17

Der berühmte Fußball-"Arzt" mit seinen tollen Mitteln

Des begnadeten Fußball-"Arztes" Müller-Wohlfahrts Allheilmittel.

Traumeel und diverses von entsprechenden Firmen,denen jeglicher Wirksamkeitsnachweis erspart wird:

Mittelhersteller,die keinen Wirksamkeitsnachweis brauchen

Sowas ist "legal".

Sowas ist von Politikerseite so gewollt.

Wer sind die größten Betrüger im Land nach Ansicht der Mitbürger bei Umfragen?


Alle Fußballer Müller-Wohlfahrts sind damit angeblich immer schnell wieder fit,wohlfahrt sie gar nichts hatten.

Der "Wunderdoktor" hat natürlich etliche höchst lukrative Beteiligungen.

Bremen oder irgend so ein anderer Geldvermehrer macht das auch auch und hat auch so einen absurden Schamanen-Guru unter Vertrag,der das idiotischste Zeugs daherschwätzt.Gut fürs TV und die anderen Blöden.

Dann gibt es noch den Wohlfahrt-Neosino-
Skandal: eine Strafttat nach der anderen - der Bayern-Vereinskonzern immer feste mit dabei.

Man hört so gar nichts mehr davon!?

Der Beweis der erwünschten Wirksamkeit wurde NIE geführt.

Siehe Suchfunktion.

M-W. ist ein widerlicher Scharlatan.


Esowatch:

cohen
Esoschreck
Hero Member
*
Beiträge: 1307


Impfschaden




Ignoriere


Beda Stadler bloggt
« am: 16. April 2009, 09:23:13 »

http://www.nzz.ch/blogs/nzz_votum/beda_s…_19.134030.html
Zitat
Beda Stadler - Immunologe, Uni Bern
Der Berner Immunologe Beda Stadler ist ein schweizweit bekannter Kritiker der Komplementärmedizin und sorgt mit seinen geharnischten Äusserungen zu Globuli & Co. regelmässig für einige Aufregung.

Alles Placebo oder was?

Der alte Kämpe hat angefangen zu bloggen, weil die Schweizer per Volksentscheid die Pseudomedizin als Kassenleistung zurückwollen.
« Letzte Änderung: 16. April 2009, 09:26:28 von cohen » Gespeichert
GeMa
Freunde
Full Member
*
Beiträge: 204




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #1 am: 16. April 2009, 11:50:58 »

Endlich!!!
Ich hab mich schon gefragt, wo er bleibt.
Gespeichert
GeMa
Freunde
Full Member
*
Beiträge: 204




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #2 am: 16. April 2009, 14:48:48 »

Cohen, sag doch mal bitte, Trolamin ist doch eine obsolete, bzw. nur restriktiv zugelassene Zutat von Cremes und Salben aus der Apotheke (Rezepturanfertigung) oder?
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/fi…ethanolamin.pdf
Ich weiß leider nur dezidiert für die KVO, EAPCCT und COLIPA Bescheid und - dort ist es auch nur noch sehr restriktiv zulässig für rinse off.

Mir ist grad wieder so ... Ärgerlich http://www.scienceblogs.de/3vor10/2009/0…h-fast-food.php
Rumgefasel über Homöopathie, ohne zu wissen, worüber geredet wird.
Gespeichert
cohen
Esoschreck
Hero Member
*
Beiträge: 1307


Impfschaden




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #3 am: 16. April 2009, 16:06:31 »

Das ist ein kosmetischer Hilfsstoff.
Triethanolamin

Diese "Studien" zeigen ja auch eine Wirkung von pflanzlichen Extrakten und pflegender Kosmetik.
Das ist kein Nachweis des Simile-Prinzips.
Ich hatte nur noch keinen Bock, meinen Senf dazuzugeben.
Gespeichert
GeMa
Freunde
Full Member
*
Beiträge: 204




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #4 am: 16. April 2009, 16:28:17 »

Ja weiß ich doch - in der Kosmetik ist er aus gutem Grund nur noch in rinse off erlaubt - u.a. wegen Vd. auf Kanzerogenität etc.
Bei der Salbenherstellung sollte das doch ähnlich aussehen, nämlich, dass das Zeug nicht als Stabilisator verwendet wird. Was soll dann der Vergleich mit einem Wirkstoff, bzw. Ringelblume Huch

Jedesmal wenn ich solche Artikel lese, bzw. die Art, wie die verbreitet werden, geht mir einer ab. Eine Ringelblumensalbe pflegt also nachweislich die Haut bei einer Bestrahlung :Smiley.
Gespeichert
cohen
Esoschreck
Hero Member
*
Beiträge: 1307


Impfschaden




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #5 am: 16. April 2009, 17:48:47 »

Im Abstract steht nix von Triethanolamin:
Zitat
Two studies with low risk of bias demonstrated benefit: one with 254 participants demonstrated benefits from calendula ointment in the prevention of radiotherapy-induced dermatitis,
http://www.cochrane.org/reviews/en/ab004845.html

Vielleicht haben die beim Ärzteblatt einfach nur Mist geschrieben.
Ich weiß dazu auch nicht mehr.
______________________________

Traumeel Salbe:
Zitat
CREME Reg.-Nr.: 2522113.00.00 100 g enth.: Arzneil. wirks. Bestandt.: Arnica Dil. D3 1,5 g; Calendula Dil. Ø, Hamamelis Dil. Ø jeweils 0,45 g; Echinacea angustifolia Dil. Ø, Echinacea purpurea Dil. Ø, Chamomilla Dil. Ø jeweils 0,15 g; Symphytum Dil. D4, Bellis perennis Dil. Ø jeweils 0,1 g; Hypericum Dil. D6, Millefolium Dil. Ø jeweils 0,09 g; Aconitum Dil. D1, Belladonna Dil. D1 jeweils 0,05 g; Mercurius solubilis Hahnemanni Dil. D6 0,04 g; Hepar sulfuris Dil. D6 0,025 g. Sonst. Bestandt.: Wasserhaltige, hydrophile Salbe DAB mit 12,5 Vol.-% Ethanol, enth.: Cetylstearylalkohol (Typ A), Emulgierender; Paraffin, Dickflüssiges; Vaseline, Weiße; Ethanol 96 %; Wasser, gereinigtes.

Da sind Ringelblume, Kamille und Hamamelis als Urtinktur drin. Das ist ein Pflanzenpräparat, kein Homöopathikum.

Traumeel Tabletten
Zitat
TABLETTEN Reg.-Nr.: 2522108.00.00 1 Tabl. enth.: Arzneil. wirks. Bestandt.: Millefolium Trit. D3 15 mg; Belladonna Trit. D4 75 mg; Aconitum Trit. D3 30 mg; Chamomilla Trit. D3, Symphytum Trit. D8 jeweils 24 mg; Mercurius solubilis Hahnemanni Trit. D8, Hepar sulfuris Trit. D8 jeweils 30 mg; Calendula Trit. D2, Hamamelis Trit. D2 jeweils 15 mg; Bellis perennis Trit. D2, Echinacea Trit. D2, Echinacea purpurea Trit. D2 jeweils 6 mg; Hypericum Trit. D2 3 mg; Arnica Trit. D2 15 mg. Die Bestandt. 1-7 werden über die vorletzte Stufe, die Bestandt. 1-13 über die letzte Stufe gemeins. als Verreibung potenziert. Sonst. Bestandt.: Laktose-Monohydrat, Magnesiumstearat.

Aconitin gilt als eines der stärksten Pflanzengifte überhaupt, es ist wirksamer als Strychnin. Aconitin und verwandte Alkaloide werden sehr schnell intestinal, aber auch über intakte Haut und Schleimhäute resorbiert. Aconitin verlangsamt die Inaktivierung des spannungsabhängigen Natriumkanals und verlängert dadurch den Einstrom von Natriumionen während des Aktionspotenzials. Es wirkt peripher wie zentral auf motorische wie sensible Nerven zunächst erregend, gefolgt von einer Lähmung. Kardiale Auswirkungen sind vor allem Arrhythmien sowie eine Bradykardie, die bei letaler Dosis zum diastolischen Herzstillstand führt.http://de.wikipedia.org/wiki/Aconitin

Medizinische Anwendung [Bearbeiten]

Atropin wird in der Augenheilkunde zur diagnostischen und therapeutischen Akkommodationslähmung und als Mydriatikum zur Erweiterung der Pupillen eingesetzt. Seltener findet es Anwendung im Bereich des Magen-Darm-Trakts bei Krämpfen der glatten Muskulatur. Zusätzlich kann Atropin bei erschwerter Blasenentleerung, bei Harninkontinenz und zur Behandlung einer Reizblase gegeben werden. In der Frauenheilkunde wurde Atropin selten bei Dysmenorrhoe (schmerzhafte Regelblutung) eingesetzt. Den gleichen Effekt erzielt man heute mit Butylscopolamin, einem chemisch weiterentwickelten Derivat des Scopolamins, das entspannend auf die verkrampfte glatte Muskulatur wirkt und aufgrund der geringeren Nebenwirkungen frei erhältlich ist. Außerdem wird Atropin auch gegen übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose) eingesetzt (Off-Label-Use). Weiter hat es einen festen Platz in der kardio-pulmonalen Reanimation bei Asystolie und pulsloser elektrischer Aktivität (PEA).http://de.wikipedia.org/wiki/Atropin

Unterschiede zu Placebo lassen sich bei Traumeel pharmakologisch erklären.

Außerdem ist das KEINE Homöopathie. Der Obermacker wollte ausdrücklich die Benutzung nur EINES Mittels und keine Komplexe.
Gespeichert
Conni
Esoschreck
Hero Member
*
Beiträge: 1414


Pharmamafiosa




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #6 am: 16. April 2009, 18:22:28 »

können wir den unter "Freunde" verlinken?
Gespeichert
Das eigentümliche am Wahn ist genau die Illusion, klar zu denken. (rincewind)
GeMa
Freunde
Full Member
*
Beiträge: 204




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #7 am: 16. April 2009, 18:33:10 »

So eine Aconitin/Atropinmundspülung kann ich mir jedenfalls gut vorstellen bei Zahnfleischmalaisen - ist ja Wirkstoff drin in dem Fall. Nach Hager (aus Vorkriegszeiten) war das mal ganz gängig gegen Schmerzempfinden der Schleimhäute.

Schadé - wieder nix mit Homöopathie. Das einzige was wieder mal reibungslos wirkt, ist das Breittreten des Quarkes.
Gespeichert
cohen
Esoschreck
Hero Member
*
Beiträge: 1307


Impfschaden




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #8 am: 16. April 2009, 19:10:20 »

Zitat von: Conni am 16. April 2009, 18:22:28
können wir den unter "Freunde" verlinken?

Da bin ich unbedingt dafür.
Gespeichert
GeMa
Freunde
Full Member
*
Beiträge: 204




Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #9 am: 16. April 2009, 19:18:13 »

Ja, macht doch mal bitte. Smiley
Gespeichert
Skrzypczajk
Esoschreck
Sr. Member
*
Beiträge: 265





Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #10 am: 16. April 2009, 20:44:16 »

Auch in dem NZZ-Blog: Der wissenschaftliche Nachweis liegt vor.

Grandios dämliche Kommentare, aber auch ganz gute.
Gespeichert
Kristin F.
Freunde
Full Member
*
Beiträge: 202





Ignoriere


Re: Beda Stadler bloggt
« Antworten #11 am: Heute um 00:12:27 »

Traumeeltropfen hatte ich mal verschrieben bekommen ... hm, in welchem zusammenhang? hm, weisheitszähne? wirkt das zeug abschwellend .... ? Na, ich hab das sicher in den beipackzettelordner eingeheftet mit kommentar, ob es was taugt oder nicht .... naja, oder ich habs verschlammt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kinderarzt« (11. November 2010, 19:14)


2

Freitag, 17. April 2009, 03:19

Neosino und Müller-Wohlfahrt und der Bayern-Verein:

Neosino "die Leute schlucken Bolzplatz in Kapseln!"

Ein definitiv krimineller Schildbürger-Schwachsinn von aufgeblasenen,lächerlichen und geldgeilen Ignoranten.

Diese Fußballverbandsszene ist überfüllt mit höchst- und völlig über-bezahlten eitlen,total beschränkten und egomanen Vollidioten.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kinderarzt« (11. November 2010, 19:20)


3

Freitag, 17. April 2009, 03:28

Zur Homöopsychopathie:

Homöopathie ist blanke Willkür und Beliebigkeit. 1239923799

Zu den Unheilpraktikern:

Wozu "Heil"-Praktiker ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kinderarzt« (11. November 2010, 19:20)


4

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 21:31

Müller-Wohlfahrt nennt sich ja irrsinnigerweie "Arzt".

So einer ist das :

Leute,die sich "Ärzte" nennen

Neosino "die Leute schlucken Bolzplatz in Kapseln!"


Es wäre schon ein Wunder,wenn die begnadeten und lächerlichen Figuren Beckenbauer und Hoeness da nicht involviert gewesen wären.

Sport und Unfug

Die Bildung von kriminellen Vereinigungen ist höchstgradig STRAFBAR !

5

Samstag, 8. Januar 2011, 16:54

Ekelhafte kriminelle Scharlatanerie :

http://www.google.de/search?q=m%C3%BClle…LL_deDE382DE382


Ein grauenhafter Ignorant mit maximaler krimineller Energie.

suche auf Kidmed